FIRMENGESCHICHTE

 

Im Juni 1975 gründete Manfred Feik die Fa. Manfred Feik Maschinenbau mit Sitz am Rosengartenweg in Bramsche Ortsteil Lappenstuhl.

Die Anfänge beinhalten den allg. Maschinenbau mit diversen Ersatzteilen, Kleinserien und Reparaturen jeglicher Art im Wesen Maschinenbau.

Um den steigenden Anforderungen gerecht zu werden, wurde der Maschinenpark ständig erweitert.

 

1985 erfolgte der Umzug ins Industriegebiet von Lappenstuhl mit Sitz an der Vördener Str. 113. In den Jahren 1990, 1995 und 1998 wurde das Firmengebäude ständig erweitert.

 

Am 31.12.2000 zog sich Manfred Feik aus der Fa. Manfred Feik Maschinenbau GmbH zurück und es gab eine Umfirmierung.

Heute wird die Firma unter dem Namen Maschinenbau Feik GmbH & Co. KG von Thomas Feik geführt.

 

2010 Im Juni 2010 feierten wir bei einem Sommerfest das 35-jährige

          Firmenjubiläum.

 

2011  wird ein neuer Sozialtrakt mit einem Besprechungsraum für 30 Personen,

           angeschlossener Küche und einem Umkleide- und Sanitärraum angebaut.

 

2012  Am 9.1.12 wird der neue Sozialtrakt eingeweiht und bezogen.

           Landrat Dr. Lübbersmann besucht unsere Firma.

           Geschäftsführer Thomas Feik nimmt am 5.7.12 den Preis "Ausbilder des

           Nordens" entgegen.

 

           Im November am 27.11.12 wird zwischen der Hauptschule Bramsche und der

           Firma Feik Maschinenbau GmbH & Co. KG ein Kooperationsvertrag

           unterzeichnet.

 

2013  Zum 1.1.2013 entsteht der neue Geschäftszweig "IMEX-SCHWEISSTECHNIK".

           Das Unternehmen wurde von A. U. E. Brauner übernommen und bietet alles

           rund um das Thema "Schweißen". (weitere Infos unter dem Button IMEX-

           Schweisstechnik)

 

2014  Im November wurde der Grundstein für eine Hallenerweiterung für Material-

           und Warenlogistik von ca. 450 m² gelegt.

 

2015  Am 01.06.2015 feierten wir unser 40-jähriges Firmenjubiläum im Rahmen

           eines Sommerfestes.

 

2015  Am 09.10.2015 wurde Thomas Feik in Soltau die Silberne  Ehrennadel vom

           LANDESVERBAND METALL NIEDERSACHSEN / BREMEN für besondere Verdienste

           im Metallhandwerk verliehen.

 

2015  Im Oktober 2015 wurde dem Betrieb der Förderpreis für besondere Verdienste

           in der inklusiven Ausbildung verliehen.

 

2018  Im August gratulieren wir Stefan Brune zu 30 Jahre Betriebszugehörigkeit

 

 

Zum  Mitarbeiterstamm zählen:

         1   Geschäftsleitung,

         1   Assistentin der Geschäftsleitung,

         1   Meister / Werkstattleitung/Projektleiter

1 Produktionsleiter

         1   Ausbilder,

         17 Facharbeiter,

1 Verwaltungsfachkraft

         6  Auszubildende.

 

 

 

FIRMENGESCHICHTE

 

 

 

MASCHINENBAU FEIK GmbH & Co. KG

Vördenerstr. 113

49565 Bramsche

Persönlich haftende Gesellschafterin:

      Feik-Geschäftsführungs-GmbH

      Sitz Bramsche-Lappenstuhl

 eingetragen beim Amtsgericht Osnabrück HRA 20245

 Geschäftsführer: Thomas Feik

 Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:     Thomas Feik

Geschäftsführer:  Thomas Feik

Handelsregister:  Amtsgericht Osnabrück HRA 7030

Web:  www.feik-maschinenbau.de

 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz:

DE 213662386

Telefon   O5468  9 23 40

Fax          O5468  9 23 424

info@feik-maschinenbau.de